>> Kostenloses Probetraining

Email:
Kursangebot:
Nachricht:
Wie viel ist 3 + 9 = ?

Power Fitness

„Power Fitness ist eine Symbiose aus Spass, Bewegung, Fitness und Kampfsport, für Jedermann und –frau. Profitieren Sie von einem der drei effektivsten Ganzkörper-Workouts, dem Kick & Punch und Circle Training, in dieser Form allerdings ohne das Risiko von blauen Augen oder blutigen Lippen. Sie trainieren jede Muskelgruppe und verbessern zugleich Stabilität, Beweglichkeit, Koordination und Kondition. Zu Musik wird geschwitzt und sich gequält. Unser abwechslungsreiches Training bietet einen perfekten Ausgleich zum stressigen Alltag. Sie haben eine Menge Spass, verbessern Ihre Fitness und dadurch Ihr Auftreten, was sich positiv auf Ihr Leben auswirken wird.“
- Dr. Sascha Bier -

 

Kick & Punch

Kick & Punch ist eine moderne Fitnessvariante. Es gibt im Kick & Punch kein Sparring und dadurch kaum eine Verletzungsgefahr! Begonnen wird das Training zum Warm-up mit Rope-Skipping (Seilspringen) in allen bekannten Variationen. Ist man ausreichend aufgewärmt, wird die gesamte Muskulatur gelockert, anschließend geht es zum Schattenboxen, gefolgt von Training an Schlag- und Trittpratzen. Auf Kommando des Trainers werden vorgegebene Kick- und Boxkombinationen geübt. Nächste Station ist ein Zirkeltraining mit verschiedenen Einzelübungen ganz ohne Gewichte, die allesamt aus dem jahrelang bewährten Box- oder Kickboxaufbautraining stammen. Trainiert wird hier der Muskelaufbau und die Gewebe-Stärkung/Straffung des gesamten Körpers.

 

Circle Training

Circle Training ist das grundlegende Kraft- und Konditionstraining erfolgreicher Profikampfsportler und zahlreicher Spitzenathleten aus aller Welt.

Das Programm liefert eine vom Aufbau her breit angelegte Fitness, die allgemein und umfassend ist. Das Besondere besteht darin, sich nicht zu spezialisieren. Die meisten Sportarten und nicht zuletzt das Leben selbst belohnen eine solche allgemeine Athletik und bestrafen für gewöhnlich den Spezialisten.

Circle Training Workouts trainieren viele verschiede Bereiche, wie Beispielsweise die Kardiovaskuläre/Respiratorische-Ausdauer, Kraft, Flexibilität, Power, Schnelligkeit, Agilität, Balance, Koordination und die Genauigkeit. Dazu benutzen wir neben freien Übungen wie z.B. Klimmzüge oder Burpees, auch Gewichte, Kettlebells, Bulgarian Bags, Medizinbälle und andere Trainingsgeräte, wie zum Beispiel Reckstangen, Ringe, Springseile, Taue und vieles mehr. Auch Alltagsgegenstände können in ein Workout integriert werden. Traktorreifen können umgeworfen, Sprungkraftzirkel mit und auf verschieden hohe Boxen durchgeführt und Gegenstände getragen werden.